Diskussionen-Symbol

Diskussionen

Kinder Betreuung zu Hause

  1 Kommentar  •  2021-02-03  •  BBP-Moderator

These: Eltern, die ihre Kinder zu Hause betreuen, sollen dafür eine finanzielle Unterstützung vom Land erhalten.

Betreuung von Kindern ist eine Leistung und muss, gleich ob im Kindergarten oder zu Hause, bis zu einem Alter von drei Jahren honoriert werden.

Ich stimme nicht zu 45%
1 Stimme

Nachhaltige Einkaufsmöglichkeiten

  Keine Kommentare  •  2021-02-26  •  BBP-Moderator

These: (nachhaltige) Einkaufsmöglichkeiten vor Ort schaffen

Es sollten kleine und nachhaltig aufgestellte Läden/Einkaufsmöglichkeiten vor Ort unterstützt und geschaffen werden.

Ich stimme nicht zu 34%
1 Stimme

Lärmbewertung des Neubau-Projektes: "Militärflugplatz in Haiterbach"

  Keine Kommentare  •  2021-02-09  •  Moderator 02

These: Die Bewertung der unterschiedlichen Lärmquellen soll auf der gleichen Grundlage erfolgen. Mögliche Bewertungsgrundlagen sind der äquivalente Dauerschallpegel, der Spitzenschallpegel oder eine andere noch zu definierende Bewertungsgrundlage.

Ich stimme nicht zu 50%
Keine Bewertung

Mittagessen bei Ganztagesschulen

  2 Kommentare  •  2021-02-03  •  BBP-Moderator

These: Das Mittagessen soll für alle Schülerinnen und Schüler an baden-württembergischen Schulen kostenlos sein.

Bei verpflichtendem Nachmittagsunterricht muss das Mittagessen für alle Schülerinnen und Schüler kostenlos sein.

Ich stimme nicht zu 15%
5 Stimmen

Standortauswahl Neubau-Projekt "Militärflugplatz in Haiterbach"

  1 Kommentar  •  2021-02-09  •  Moderator 02

These: Anstelle von intakter Landschaft (landwirtschaftliche Nutzfläche, Naherholungsgebiet mit angrenzendem Naturschutzgebiet) sollen für das Neubau-Projekt „Militärflugplatz in Haiterbach“ alternative Standorte, z.B. stillgelegte Kasernen ausgewählt werden.

 

Ich stimme nicht zu 50%
Keine Bewertung

Umgang mit gesellschaftlichen Herausforderungen, wie z. B. Covid-19

  1 Kommentar  •  2021-02-11  •  Moderator 02

These:

Zur Einordnung der Lage werden zunächst ergebnisoffene wissenschaftliche Untersuchungen durch eine Vielzahl unabhängiger Experten verschiedenster Disziplinen aus Medizin, Recht, Psychologie, Soziologie, Wirtschaft, Politologie, Geschichte, Pädagogik, Statistik, ... durchgeführt.

Darauf basierend werden mögliche Vorschläge von Maßnahmen und der daraus folgenden Konsequenzen erarbeitet.

Danach erfolgt eine gleichermaßen umfassende wie transparente und sachgerechte Aufklärung der Bevölkerung über die aktuelle Situation, die möglichen Maßnahmen und die daraus folgenden Konsequenzen (z. B. Grundrechtsbeschränkungen).

Diese Informationen werden den Bürgern über eine Beteiligungsplattform zur Diskussion gestellt.

Auf der Basis der Rückmeldungen durch die Bevölkerung wird ein Volksentscheid formuliert und durchgeführt.

Ich stimme nicht zu 0%
4 Stimmen

Kostenfreier Nahverkehr in Baden-Württemberg

  Keine Kommentare  •  2021-02-03  •  BBP-Moderator

These: In Baden-Württemberg soll die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs entgeltfrei sein.

Wenn etwas unter Preis verkauft wird, verdirbt auch den gesellschaftlichen Wert einer Leistung. Allerdings sind auch wir für eine Differenzierung, wie z. B. bestimmte Vergünstigungen, vergleiche 365 EUR Jahresticket.

Ich stimme nicht zu 17%
4 Stimmen

Empfehlung für weiterführende Schule

  2 Kommentare  •  2021-02-03  •  BBP-Moderator

These: Beim Wechsel auf die weiterführende Schule soll die Empfehlung der Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer verbindlich sein.

Die Eltern haben die Erziehungsbefugnis. Die Entscheidung soll im Dialog zwischen Eltern und Lehrern erfolgen.

Ich stimme nicht zu 58%
-1 Stimmen

Zoonosen als Ursache von Zerstörung der Ökosysteme und Ausbeutung der Tierwelt

  1 Kommentar  •  2021-02-19  •  Moderator 02

These: Manche Forscher vermuten, dass es sich bei COVID-19 um eine vom Tier auf den Menschen übertragene Krankheit handelt, die sich damit in eine lange Liste von Zoonosen wie Ebola, SARS, MERS und viele andere einreiht. Man befürchtet, dass wir durch Zerstörung der Ökosysteme und der Ausbeutung der Tierwelt in den kommenden Jahren einen stetigen Strom von Krankheiten erwarten, die von Tieren auf Menschen übertragen werden.

Ich stimme nicht zu 100%
-1 Stimmen

Unternehmen die staatliche Hilfe erhalten

  Keine Kommentare  •  2021-02-03  •  BBP-Moderator

Thesen: Unternehmen, die in Wirtschaftskrisen staatliche Hilfen erhalten, sollen keine Gewinne an Aktionäre ausschütten dürfen.

Es sollte eine Regelung geben, dass Gewinne, die aus erhaltenen staatlichen Hilfen resultieren, nicht an die Aktionäre ausgeschüttet werden für einen Zeitraum von beispielsweise 5 Jahren. Damit soll der Fortbestand des Unternehmens gesichert werden.

Ich stimme nicht zu 0%
6 Stimmen

Kostenlose Kita-Betreuung

  Keine Kommentare  •  2021-02-03  •  BBP-Moderator

These: Eltern sollen sich weiterhin an den Kosten für die Kita-Betreuung ihrer Kinder beteiligen.

Gute Kitas sind nicht nur einfach Betreuungseinrichtungen, sondern fördern bereits von Beginn an die Entwicklung des Kindes in vielen Bereichen und haben sogar einen gewissen Bildungsauftrag (oder sollten diesen in kindgerechtem spielerischen Umfang haben). Daher gehört dies, wie die Schulen und Universitäten, zum kostenlosen Bildungssystem, welches wir fordern.

Ich stimme nicht zu 38%
2 Stimmen

Förderung von Wasserstoff- und Batterieantrieb

  1 Kommentar  •  2021-02-02  •  BBP-Moderator

These: Die Infrastruktur für Fahrzeuge mit Wasserstoff- und Batterieantrieb soll vom Land gleichermaßen gefördert werden.

Letztendlich sollte es einen freien ,,Wettbewerb" um die beste Lösung geben und nicht nur eine präferiert werden. Wir setzen uns für nachhaltiges Handeln ein. Dazu gehört, dass alle Umwelt- und Klimaaspekte sowie technische, politische und wirtschaftliche Belange in die Beurteilung einfließen. Eine Erhaltung der Autonomie zu beachten.

Ich stimme nicht zu 0%
7 Stimmen

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

  Keine Kommentare  •  2021-02-03  •  BBP-Moderator

These: Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter sollen vom ersten Arbeitstag an mindestens den gleichen Lohn erhalten wie regulär Beschäftigte.

Wir sind für gleiche Bezahlung bei gleicher Leistung und Qualifikation

Ich stimme nicht zu 15%
5 Stimmen

Reduzierung der Klimagasemissionen

  Keine Kommentare  •  2021-02-19  •  Moderator 02

These: Zur Reduzierung der Klimagasemissionen sind drastische Änderungen in Landwirtschaft und Ernährung notwendig in Form von hauptsächlich pflanzlicher Kost und geringem Konsum tierischer Produkte. Dazu gibt es konkrete Vorschläge wie z. B. den Ausbau von veganen Angeboten in Mensen und Kantinen, Förderprogramme für biologisch-vegane Landwirtschaft und ein Ende der Subventionierung der Nutztierhaltung.  

Ich stimme nicht zu 50%
Keine Bewertung

Erhöhter Mehrwertsteuersatz für tierische Produkte

  Keine Kommentare  •  2021-02-19  •  Moderator 02

These: Zur Reduzierung des Konsums tierischer Produkte wird eine Erhöhung des Mehrwertsteuersatzes für tierische Produkte auf 19 % gefordert.

Ich stimme nicht zu 67%
-1 Stimmen

Staatlicher Wohnungsbau

  2 Kommentare  •  2021-02-03  •  BBP-Moderator

These: Das Land soll den Neubau von Wohnungen über eine eigene Wohnungsbaugesellschaft unterstützen.

Wir setzen auf landeseigenen Wohnraum oder Gemeindewohnraum nach dem Vorbild der Stadt Wien. Wohnen soll ein Grundrecht sein.

Ich stimme nicht zu 29%
3 Stimmen

Videoüberwachung mit Gesichtserkennung

  1 Kommentar  •  2021-02-03  •  BBP-Moderator

These: Bei der Videoüberwachung öffentlicher Plätze in Baden-Württemberg soll Gesichtserkennung eingesetzt werden können.

Technologien dürfen nicht gegen den Menschen eingesetzt werden. Digitalisierung soll den Menschen dienen. Wir lehnen die Ungleichheit bei Transparenz auf Bürgerebene zu Politikebene ab. Wer nach China schaut sollte die Tendenzen erkennen. Freiheit bedeutet auch eine gewisse Unsicherheit. Doch wer Sicherheit vor Freiheit stellt, nimmt der Bevölkerung langfristig beides, denn in einem Sicherheitsstaat ist auch die Bevölkerung nicht mehr sicher.

Ich stimme nicht zu 67%
-2 Stimmen

Ökologische Landwirtschaft fördern

  Keine Kommentare  •  2021-02-03  •  BBP-Moderator

These: Baden-Württemberg soll zukünftig nur die ökologische Landwirtschaft fördern.

Der Ausbau der biologisch-nachhaltigen Landwirtschaft ist im Interesse unserer Gesundheitsentwicklung sowie zur Verringerung des Einsatzes von Pestiziden und Nitraten.

Ich stimme nicht zu 15%
5 Stimmen

Reduzierung der Höchstgeschwindigkeiten für Kraftfahrzeuge

  1 Kommentar  •  2021-02-02  •  BBP-Moderator

These: In Baden-Württemberg soll innerorts Tempo 30 gelten. Auf allen Autobahnen in Baden-Württemberg soll ein generelles Tempolimit gelten.

Tempo-30-Zonen haben sich in Wohngebieten, vor Schulen oder Kindergärten bewährt. Als innerörtliche Regelgeschwindigkeit ist nach unserer Ansicht allerdings weder aus Sicherheits- noch aus Umweltgründen Tempo 30 zielführend. Im Gegenteil: Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen führt zu erhöhtem Ausweichverkehr in Wohngebieten (,,Abkürzungen") mit unerwünschten Folgewirkungen.

Wir stehen für ein differenziertes Tempolimit-Konzept auf Autobahnen.

 

Ich stimme nicht zu 60%
-1 Stimmen

Kurzstrecken Flugverkehr verhindern

  Keine Kommentare  •  2021-02-02  •  BBP-Moderator

These: Das Land Baden-Württemberg soll sich dafür einsetzen, dass am Stuttgarter Flughafen keine innerdeutschen Flüge mehr angeboten werden.

Wir setzen auf gut ausgearbeitete Verkehrskonzepte, die Anreize schaffen und den Bedürfnissen der Menschen dienen und nicht auf Verbote. Auch der Luftverkehr, wie übrigens alle Verkehrsträger, sollen gleichbehandelt werden, z. B.hinsichtlich Umweltabgaben und -steuern (z.B. Kerosin). Nach Optimierung auch der Bahn würde sich dann über die Preise der Flugverkehr von selbst regulieren.

Ich stimme nicht zu 60%
-1 Stimmen

Umweltverträglichkeitsprüfung aller Landesgesetze in Baden-Württemberg

  1 Kommentar  •  2021-01-31  •  BBP-Moderator

These: In Baden-Württemberg soll jedes Landesgesetz vor der Verabschiedung auf seine Klimaverträglichkeit hin geprüft werden.

Wir sehen hier die Notwendigkeit der Reduzierung von CO2-Freisetzung mit dem Ziel, keine fossilen Rohstoffe mehr zu fördern. Zusätzlich soll bis dahin bei Erzeugen von CO2, (z.B. durch Nutzen von Verbrennungsmotoren) ein Ausgleich (z.B. durch Pflanzen von Bäumen) geschaffen werden.

Welches Landesgesetz vor der Verabschiedung auf Klimaverträglichkeit hin geprüft wird, hängt vom Inhalt des Gesetzes ab.

Ich stimme nicht zu 80%
-3 Stimmen

Klimaneutralität bis 2035 in Baden-Württemberg

  1 Kommentar  •  2021-01-31  •  BBP-Moderator

These: Baden-Württemberg soll bis spätestens 2035 klimaneutral werden.

Wir sehen hier die Notwendigkeit der Reduzierung von CO2-Freisetzung mit dem Ziel, keine fossilen Rohstoffe mehr zu fördern. Zusätzlich soll bis dahin bei Erzeugen von CO2, (z.B. durch Nutzen von Verbrennungsmotoren) ein Ausgleich (z.B. durch Pflanzen von Bäumen) geschaffen werden.

Ich stimme nicht zu 34%
2 Stimmen

Praktiken in Tierzucht und Tierhaltung

  Keine Kommentare  •  2021-02-19  •  Moderator 02

These: Die derzeit gesetzlich erlaubten Praktiken in Tierzucht und Tierhaltung müssen geändert werden, um die negativen Auswirkungen auf Umwelt und Klima, auf die in diesem Industriezweig Arbeitenden und auf die Tiere selbst zu minimieren oder zu eliminieren.  

Ich stimme nicht zu 0%
1 Stimme

Maskenpflicht (für Kinder) an Grundschulen

  Keine Kommentare  •  2021-03-31  •  Angie

An den Grundschulen wurde eine Maskenpflicht sowohl für Schüler als auch Pädagogen eingeführt.

Die Sinnhaftigkeit wird divers diskutiert. In der Regel besuchen Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren eine Grundschule.

Alle 3 Stunden sollen die Kinder kurze Tragepausen machen. Wo die Abstände nicht gehalten werden können, muss die medizinische Maske auch im Freien getragen werden.

Ich möchte hier den öffentlichen Diskurs fördern und einen Überblick über die Haltung der Bevölkerung zu diesem Thema bekommen, da sowohl der Landeselternbeirat als auch Lehrergewerkschaften die These des dauerhaften Maskentragens stark unterstützen.

Ich stimme nicht zu 100%
-2 Stimmen

Jahresticket für Baden-Württemberg für 1€ pro Tag

  2 Kommentare  •  2021-02-03  •  BBP-Moderator

These: Das Land soll die Einführung von 365-Euro-Jahrestickets in allen baden-württembergischen Verkehrsverbünden fördern.

Das 365-EUR-Jahresticket für Schüler, Auszubildende und auch für Bedürftige sollte gefördert werden. Die Münchener Verkehrsgesellschaft mbH hat unseres Erachtens hier ein sehr interessantes Angebot. Dennoch muss die zuverlässige Funktionsfähigkeit der Infrastruktur sowie dieTransportdienstleistung gewährleistet sein. 

Ich stimme nicht zu 0%
9 Stimmen

Hilfe zu Diskussionen

Teilen Sie ihre Meinung mit anderen in einer Diskussion über Themen, die Sie interessieren.

Der Raum für Diskussionen richtet sich an alle, die ihr Anliegen darlegen können und sich mit anderen Menschen austauschen wollen.

Um eine Diskussion zu eröffnen, müssen Sie sich auf Bürgerbeteiligung Eine für Alle -Partei registrieren. Benutzer*innen können auch offene Diskussionen kommentieren und sie über "Ich stimme zu" oder "Ich stimme nicht zu" Buttons bewerten.